Klinik für Kardiologie
 
Menü
 
Klinik für Kardiologie / Veranstaltungen
 
 
4. Symposium Psychokardiologie / 11. Mai 2o19
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den ersten Symposien rückten wir die Relevanz der psychischen Komorbiditäten bei Herzerkrankungen sowie die pathophysiologischen Hintergründe in den Mittelpunkt. Studien zeigen, dass es wichtig ist, Angst und Depressivität bei Herzpatienten zu beachten, um eine optimale Betreuung leisten zu können. Doch wie sieht dieser Weg aus? Die Suche nach der optimalen Betreuung hält noch an – ebenso die nach guten Strukturen.

Wir haben Referenten gewinnen können, die effektive Methoden der Betreuung etabliert haben. Das Symposium soll zeigen, dass dies insbesondere dann realisierbar ist, wenn Kardiologen und Psychotherapeuten zusammen arbeiten, voneinander lernen und gemeinsam neue Wege gehen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Diskussion am 11. Mai 2019 im Herzzentrum Leipzig.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Holger Thiele, Herzzentrum Leipzig
Dr. med. Hilka Gunold, Herzzentrum Leipzig


Wann:
11. Mai 2o17, 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Wo:
Hörsaal des Herzzentrums Leipzig, Strümpellstr. 39, 04289 Leipzig

Eintritt frei
Um Voranmeldung wird gebeten:
Telefon: 0341 865-1428 (Sekretariat Kardiologie)
Telefax: 0341 865-1461
E-Mail: kard.herzzentrum@helios-kliniken.de

Für diese Veranstaltung hat die Sächsische Landesärztekammer 6 Punkte vergeben. Bitte Barcodeaufkleber der Ärztekammer nicht vergessen!

Programm:
9:00 Uhr   Begrüßung und Einführung
Gunold
9:10 Uhr   Müssen wir die Interaktionen von Antidepressiva und Anxiolytika mit kardialer Medikation für Herzpatienten fürchten?
Ruccius
10:00 Uhr   Psychosoziale Aspekte bei Vorhofflimmern
Lunkenbein
10:05 Uhr   Multimodale Intervention bei Rhythmusstörungen in der ambulanten Versorgung
Schirdewahn
10:30 Uhr   Psychosoziale Aspekte bei KHK
Jozwiak
10:35 Uhr   Unterstützung der Krankheitsbewältigung im Rahmen einer Gruppentherapie
Dannberger/Mohr
11:00 Uhr   Pause
11:20 Uhr   Psychosoziale Aspekte nach ICD - Schock
Gunold
11:25 Uhr   EMDR als ein Bestandteil einer psychokardiologischen Betreuung
Hamann
11:50 Uhr   Psychosoziale Aspekte bei Herzinsuffizienz
Jozwiak
11:55 Uhr   Stabilisierung in Herzinsuffizienzambulanz und Rehabilitation
Gunold
12:20 Uhr   Psychosoziale Aspekte bei angeborenen Herzfehlern
Lamotte
12:45 Uhr   Pause
13:30 Uhr   Workshop: Prozesskompetenz in der Gesprächsführung zwischen Arzt und Patient
"Nimm es leicht, grad weil's so schwer ist!"
begrenzte Teilnehmerzahl - bitte bei der Anmeldung Teilnahmewunsch angeben
14:30 Uhr   Ende


Alle Informationen auf einen Blick:
Laden Sie sich nebenan einfach den Flyer im PDF-Format herunter!

 
 
Universitätsklinik für Kardiologie / Veranstaltungen
 
Flyer: 4. Psychokardiologisches Symposium

 
Klinik für Kardiologie